25. September - 3. Oktober 2020

Bildung und Erziehung in der Kindheit

Seit 2016 kooperiert das MICHEL Kinder und Jugend Filmfest mit der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg. Studierende des Bachelor-Studiengangs „Bildung und Erziehung in der Kindheit” erarbeiten Workshops und erstellen pädagogische Begleitmaterialien. Die HAW ist fester und regelmäßiger Partner des Festivals.

Diplom-Pädagoge Thomas Lauche leitet das zugehörige Seminar an der HAW. Er erklärt, was genau hinter dem Studiengang steckt:

„Der Studiengang 'Bildung und Erziehung in der Kindheit' vermittelt einen berufsqualifizierenden Abschluss für alle Arbeitsfelder, in denen professionell mit Kindern bildend und erzieherisch gearbeitet wird und/oder Familien professionelle Unterstützung bei Erziehungsfragen und bei ihrer Alltagsbewältigung erhalten. Auch das Thema der Medienpädagogik spielt in diesem Zusammenhang eine immer gewichtigere Rolle. Im Rahmen eines Handlungskompetenzseminares sind die Studierenden der Frage nachgegangen, wie der Umgang mit Medien in der Bildungsarbeit professionell gestaltet werden kann. Zudem wurden praktische Anregungen für verschiedene Tätigkeitsfelder entwickelt.”

Gemeinsam mit J. Georg Brandt, Christine Hoffmann und Manfred Kaulbach  ist  Thomas Lauche Mitherausgeber von Frühe Kindheit und Medien – Aspekte der Medienkompetenz in der Kita (2018)

VERANSTALTUNGEN DER HAW BEIM MICHEL

PROJEKTERGEBNISSE