27. September - 5. Oktober 2019

Endlich: Das neue Programm ist da!
21.08.2018

Endlich ist es soweit: Das Programm des 16. MICHEL Kinder und Jugend Filmfest steht fest.

Informationen zu unseren Filmen findet ihr HIER.
Das Programmheft als PDF könnt ihr euch HIER herunterladen.

Dieses Jahr eröffnen wir das MICHEL Kinder und Jugend Filmfest mit dem finnischen Kinderfilm HEUBLUME, PANTÖFFELCHEN UND DIE RUBENS-BRÜDER von Anna Dahlman. Dieser ist mit sieben weiteren Spiel- und Animationsfilme für unseren MICHEL Filmpreis nominiert, welcher am 6. Oktober 2018 von unserer Jugendjury vergeben wird. Außer Konkurrenz präsentieren wir dieses Jahr den Dokumentarfilm IM MÄCHTIGEN DSCHUNGEL, zwei neue Folgen der PFEFFERKÖRNER, sowie die REIHE FÜR MINIS, ein Kurzfilmprogramm für unsere kleinsten Kinobesucher*innen ab vier Jahren. Abschlussfilm ist ROSIE & MOUSSA von Dorothée van den Berghe. Neben dem Filmprogramm gibt es zahlreiche Workshops für Kinder und Jugendliche u.a. in Kooperation mit der HAW Hamburg (Department Soziale Arbeit).

 

HIER gibt es das aktuelle Programheft zum Download als PDF.

 

Die Wettbewerbsfilme kommen dieses Jahr aus Finnland, Belgien, Schweden, Frankreich, Luxemburg, USA, Russland, Deutschland, Kenia, Dänemark, Serbien und Mazedonien. Alle Filme werden in Originalsprache gezeigt und live im Kinosaal eingesprochen. DIE ABENTEUER VON WOLFSBLUT und IM MÄCHTIGEN DSCHUNGEL werden mit deutschen Untertiteln gezeigt. Präsentiert werden alle Filme von unseren Moderations-Kids. Für die mediale Begleitung des Festivals sorgen die MICHEL Movie Kids. Die jungen Reporter*innen zwischen 9 und 16 Jahren führen Interviews mit den Filmschaffenden und werfen einen Blick hinter die Kulissen. Unsere Jugendjury entscheidet über Vergabe des mit 5.000 Euro dotierten MICHEL Filmpreises, vergeben von der Hamburgischen Kulturstiftung und der Ian und Barbara Karan-Stiftung. Sie sichten und bewerten die acht Wettbewerbsfilme und geben auf der Abschlussveranstaltung am 6. Oktober den Siegerfilm bekannt.

 

Das MICHEL Kinder und Jugend Filmfest wurde 2003 von Festivalleiter Albert Wiederspiel gegründet und ist seitdem eine feste Programmsektion bei FILMFEST HAMBURG. Albert Wiederspiel: "Kino ist gemeinsames Erleben: In Zeiten, in denen der Computer bei Kindern immer mehr Raum einnimmt und zunehmend auch für ihr Sozialleben zur Gefahr wird, möchten wir eine starke Alternative bieten und beim MICHEL unvergessliche erste Kinoerlebnisse gemeinsam mit anderen ermöglichen. Wir wollen dem jungen Publikum zeigen, dass Kino mehr ist als Walt Disney und Hollywood. Kinder und Jugendliche sollen die Möglichkeit bekommen, über den eigenen Tellerrand der vertrauten Realitäten, geprägt durch deutsche oder amerikanische Produktionen, hinauszublicken und andere Kulturen kennenzulernen."