25. September - 3. Oktober 2020

Einsprache

Das Besondere beim MICHEL Kinder und Jugend Filmfest ist, dass die Filme nicht synchronisiert, sondern im Originalton gezeigt werden. Neben Englisch, Französisch oder Niederländisch klingen dann auch exotische Sprachen wie Malayalam oder Singhalesisch durch den Raum. Professionelle Sprecherinnen sprechen die Dialoge direkt im Kinosaal live auf deutsch ein. Während die Sprecherinnen behutsam die Rolle von Geschichtenerzählern übernehmen, können die jungen Zuschauer die ursprüngliche Stimmung des Films und der Figuren viel intensiver erleben, als das bei einer Synchronisation der Fall wäre. Und anders als bei normalen Kinobesuchen können sie alle noch offenen Fragen zum Film unmittelbar nach der Vorstellung mit den Regisseur∙innen und Darsteller∙innen diskutieren. Ein ganz besonderes Erlebnis für Kinder, Jugendliche und auch Erwachsene.

Beim 17. MICHEL Filmfest 2019 sprachen Marion Gretchen Schmitz und Saskia Brzyszczyk die Filme im Kinosaal des Abaton ein.