25. September - 3. Oktober 2020

Eine Kolonie Kanada 2018 | 102 min | OF mit deutschen und englischen UT | Farbe | FF 2019

Geneviève Dulude-De Celles

GENEVIEVÉ DULUDE-DE CELLES (*1986) studierte Film und Fotografie und später auch Regie. Sie unterbrach ihr Studium für eine Weltreise, auf der sie für eine Fernsehshow als Regisseurin und Produzentin arbeitete. Eine Kolonie ist ihr erster Langfilm.

empfohlen ab 0 Jahren
Camille streift durch die Natur, redet mit Fröschen und Hühnern und bewegt sich unbefangen durch die Welt. Ihrer großen Schwester Mylia fällt das schwerer. Sie sucht zwischen den Unsicherheiten in der Familie und der neuen Schule nach ihrem Platz. So ist es auch Camille, die Mylia schließlich an Jimmy, den Jungen aus dem umliegenden Abenaki-Reservat, heranführt. Er bestärkt Mylia darin, aus sich herauszugehen und vorgezeichnete Linien zu überschreiten. Der Film folgt den Jugendlichen aus Québec auf ihrer Suche nach sich selbst.

Mit freundlicher Unterstützung von:


In Kooperation mit:



Website:
Originaltitel: Une Colonie
Filmtyp: Spielfilm
Originalsprache: Französisch
Regie: Geneviève Dulude-De Celles
Drehbuch: Geneviève Dulude-De Celles
Darsteller: Émilie Bierre, Jacob Whiteduck-Lavoie, Irlande Côté, Cassandra Gosselin Pelletier, Noémie Godin-Vigneau, Robin Aubert
Produzent: Sarah Mannering,Fanny Drew
Sprachfassung: OF mit deutschen und englischen UT
Musik: Mathieu Charbonneau
Kamera: Léna Mill-Reuillard, Etienne Roussy
Szenenbild: Eric Barbeau
Schnitt: Stéphane Lafleur
Redaktion:
Format: dcp
Printsource:
Deutscher Verleih:
Weltvertrieb: Indie Sales
Produktion: Colonelle films
Kontakt: Martin Gondre, Indie Sales: martin@bffsales.eu