Mitmachen

Das MICHEL Kinder und Jugend Filmfest ist viel mehr als nur ein Ort, an dem man an neun Tagen außergewöhnliche Filme sehen kann. Das Filmfest will filminteressierte Hamburger Kinder ab Kindergartenalter, unabhängig von ihrem sozialen Hintergrund, motivieren und aktivieren, ihre Medienkompetenz, Kreativität und Kommunikationsfähigkeit stärken. Kinder sollen angeleitet und angeregt werden, sich kritisch mit Filminhalten und -ästhetiken auseinanderzusetzen. Das Festival bietet heranwachsenden Filminteressierten eine Plattform zum Austausch, auf der sie ihre Talente und Interessen entdecken können. Dabei wird den Kindern auf Augenhöhe begegnet, ihnen Gehör verschafft und ihre Meinungen ernst genommen.

Kinder und Jugendliche sind aktiv in die Gestaltung des Filmfestivals eingebunden: Die Jugendjury entwickelt eigene Kriterien zur Bewertung der Wettbewerbsfilme und nominiert selbstständig den MICHEL Filmpreis. Die Nachwuchsmoderatoren sichten in Teams vorab die Filme und entwickeln eigenverantwortlich Moderationen und Interviewfragen, die sie vor dem Publikum im Kinosaal präsentieren. Sie leiten die Filmgespräche mit internationalen Regisseuren und Schauspielern (u. a. aus Indien, Schweden, Frankreich, Türkei), die sich den Fragen und der Kritik des Publikums stellen müssen. Die Kinderreporter der MICHEL MOVIE KIDS berichten live vom Festival und werfen einen Blick hinter die Kulissen. Auch externe Kinderreporter, z. B. von Schülerzeitungen, werden eingeladen, über das Festival zu berichten, über die Themen ihrer Wahl.
Auf ihre Aufgaben werden die Kinder und Jugendlichen durch Workshops und Infomaterial vorbereutet und in allen Phasen professionell und medienpädagogisch betreut.

Auf den nächsten Seiten könnt ihr euch die Jurymitglieder, Moderatoren und MICHEL MOVIE KIDS und ihre Arbeit anschauen.

MICHEL Kids 2016
MICHEL Kids 2016
Kontakt
 
Filmfest Hamburg gGmbH|Mönckebergstraße 18|D-20095 Hamburg|Tel. +49 40 399 19 00 0|Fax. +49 40 399 19 00 10|ed.grubmahtsefmlif@ofni
Programm